Frische Blumen für Gestecke und Sträuße richtig anschneiden, pflegen und frischhalten

Frische Blumen-Gestecke und Blumen-Deko für Hochzeit, Taufe, Geburtstag oder Kommunion / Konfirmation selber basteln. Frischblumen richtig anschneiden, verarbeiten und pflegen. Tipps und Ratgeber für die Blumenpflege finden Sie im Internet. Tischgestecke (Frischblumengestecke) für Frühjahr / Frühling, Sommer, Herbst und Winter nach Anleitung selber machen.

Um dekorative Blumen-Gestecke für die Blumendeko zu basteln,  ist es wichtig, frische Schnittblumen einzukaufen. Frische Blumen sind relativ teuer, und das mit Liebe gestaltete Blumen-Gesteck sollte lange halten und frisch bleiben. Tipps, Anleitungen und Ideen zum Einkauf von Blumen,  zum richtigen Anschneiden, zum Basteln und zur Pflege (Frischhaltung), finden Sie bei uns im Shop kostenlos. Bereits vor dem Binden und Basteln von Blumensträußen und Gestecken, müssen die frischen Schnittblumen und das Beiwerk entsprechend behandelt und vorbereitet werden.

 

Tischdekoration

Tischgestecke

 

Frische Blumen erkennen. Blumen-Sträuße und Gestecke mit frischen Blumen binden und basteln. Es gibt einige Anhaltspunkte, mit deren Hilfe beurteilt werden kann, ob Blumen frisch sind. Frische Blumen haben festes, nicht verwelktes Laub. Die sauberen Stiele dürfen nicht schmierig sein. Wurden Stiele alter Blumen mit der Bürste saubergeschrubbt, sieht man es. Die Haut am Stengel ist nicht mehr vollstänig. Bei Rosen besteht hier eine Ausnahme, da beim Entfernen der Stacheln Stücke der Haut fehlen können. Die Blüten der Schnittblumen sind ebenfalls ein Barometer für die Frische der Blumen. Die Knospen von Rosen, Nelken und Blütengehölzen sollten leicht aufgebrochen sein, so daß man gerade eben die Farbe erkennt. Rosen nie zu knospig kaufen, denn diese kippen leicht, oder die Knospen öffnen sich nicht. Bei allen Zwiebel- und Knollen-gewächsen sollte sich die Farbe der Blüten ebenfalls schon deutlich zeigen, zum Beispiel bei Tulpen, Narzissen, Iris, Gladiolen, Pfingstrosen, Lilien, Fressien und Amaryllis. Korbblütler müssen voll erblüht sein. Achten Sie auf das "Auge" der Blüte. Alles grüne Beiwerk sollte eine intensiv grüne Farbe haben und keine Flecken (braun, schwärzlich, gelb, weißlich) oder welke Stellen aufweisen.

Schnittblumen für Blumen-Gestecke und Sträuße richtig anschneiden und pflegen. Tipps, Anleitungen, Ratgeber und Ideen für die Blumenpflege. Nach dem Säubern der unteren Stilteile wird angeschnitten. Jede Blume und jedes Beiwerk, das einen Stiel besitzt, muß einen langen schrägen Schnitt mit einem scharfen Messer bekommen, damit die Wasseraufnahmefläche so groß wie möglich ist. Niemals eine Schere verwenden, denn die beste Schere, kann den sauberen Schnitt eines scharfes Messers nicht ersetzen. Bei Stiel-Quetschungen kann die Blume später kein Wasser mehr aufnehmen. Bleiben beim Anschneiden der Blumen Rindenfetzen hängen, müssen diese sorgfältig entfernt werden, da sonst das Wasser schneller schlecht wird. Der besondere Tipp : Stellen Sie die Blumen nach dem Anschnitt in ein vorbereitetes Gefäß mit Wasser, da sonst die Schnittfläche antrocknet und die Pflanze dann kein Wasser mehr aufnehmen kann.

Viele Schnittblumen benötigen zusätzlich zum Anschnitt eine besondere Pflege.

  • holzige Stiele (z.B. Flieder, Gehölze) leicht klopfen, aber nicht das Mark aus dem Stiel schlagen. Langer, schräger Schnitt, Schnittstelle aufschlitzen
  • Krautig harte Stiele ,z. B. Sonnenblumen, 3 cm bis 5 cm spalten
  • weiche Blumen-Stengel anritzen. Fast gerader Schnitt für Calla, Amaryllis, Tulpen, Gerbera
  • Blumen-Stiele die milchige Flüssigkeiten absondern, kurz in heißes Wasser tauchen, damit der Saft stockt. ( Mohn, Frauen-Haarfarn, alle Wolfsmilchgewächse)

 

Corsage Magnet

Kugelsteckmasse

 

  • Stiele die eine schleiminge Flüssigkeit absondern (wie Narzissen), werden ein bis zwei Stunden lang separat ins Wasser gestellt, bis der Ausfluß aufhört. Danach die Blumen nicht mehr anschneiden ! Ist der Schnitt nach dem Binden unumgänglich, dann unbedingt Frischhaltemittel für Frühlingsblumen in das Blumen-Wasser geben. Das Blumen-Frischhaltemittel neutralisiert den für andere Schnittblumen giftigen Schleim. So kann man diese Blumen problemlos mit anderen kombinieren.
  • Behaarte Stiele 10 Sekunden lang in kochend heißes Wasser eintauchen. Die Haare sterben ab und können so im Frischwasser nicht faulen. Gilt besonders für Sonnenblumen. Nach dem Abkochen die Sonnenblume sofort in kaltes Wasser stellen.
  • Orchideen unter fließendem Wasser anschneiden. Stiele zusätzlich kurz über der Schnittstelle einritzen.

Blumensträuße binden und Blumen-Gestecke mit Frischblumen selber basteln und pflegen. Anleitungen, Ideen, Beispiele und Ratgeber finden Sie kostenlos im Internet. Das richtige Anschneiden der Schnittblumen  und die sorgfältige Blumenpflege sind wichtige Voraussetzungen, um lange Freude an den Gestecken und Sträußen zu haben. Artikel und Material ( Steckschaum, Floristen-Messer, Blumen-Draht) aus dem Bereich Floristenbedarf / Floristikbedarf, sind wichtige Hilfsmittel beim Basteln und selber machen von Blumendekorationen.

SteckschaumFrischblumen-Gestecke
Frische Blumen-Gestecke (Blumen-Deko, Blumenschmuck) für Hochzeit, Geburtstag, Taufe oder Kommunion / Konfirmation selber machen. Tisch-Gesteck mit frischen Blumen (Frischblumen) selber gestalten und Basteln. Tipps und Ratgeber zum Anschneiden, pflegen und verabreiten von frischen Blumen finden Sie kostenlos im Internet. Im Bild: mosy Deko-Tischschale mit Blumen-Steckmasse für frische Blumen-Gestecke. Die länglichen Tischschalen sind in 12, 18, 25 und 33 cm Länge lieferbar. Für lange, ovale oder runde Tische werden weitere Dekoschalen in verschiedenen Größen angeboten.Frischblumen-Gestecke für die Tischdeko. Blumengestecke mit frischen Blumen für Hochzeit, Geburtstag, Taufe oder Kommunion / Konfirmation selber machen. Blumensträuße und Blumen-Gestecke mit Hilfe von Artikeln aus dem Bereich Floristenbedarf selber machen. Anleitungen, Beispiele, Tipps und Vorlagen zum Basteln mit frischen Blumen sind zu beachten. Die Blumenpflege beginnt bereits beim Einkauf. Blumen richtig verarbeiten und pflegen. Im Bild: Reben-Schale mit Folieneinlage für Blumen-Gestecke mit frischen Blumen. Die längliche Schale wurde im Beispiel mit Rosen, Efeu und Perlen dekoriert. Ideale Tisch-Dekoration für lange Tische.

 

Newsletter-Anmeldung: